Barragem do Roxo

Bilder von Vitor Oliveira zum Vergrößern und zur Quellen- sowie Lizenzangabe anklicken.

Die Talsperre Roxo

Die Talsperre staut den Roxo, einen Nebenfluss des Sado. Das Absperrbauwerk besteht aus einem Staudamm auf der rechten sowie einer Pfeilerstaumauer aus Beton auf der linken Seite.

Der Stausee (Albufeira da Barragem do Roxo) liegt ca. 3 km süd-westlich von Ervidel und dient der Bewässerung landwirtschaftlicher Flächen sowie der Trinkwasserversorgung. Seit 2016 besteht eine Verbindung zum Alqueva-Stausee.

An Sport- und Freizeitaktivitäten sind teils Angeln, Baden, Segelboote und Windsurfing erlaubt.

Basisdaten

Bauzeit: 1958-1967
Höhe: 49 m über der Gründungssohle (34 m über dem Flussbett)
Kronenlänge: 847 m
Kronenbreite: 5,5 m
Wasseroberfläche: 13,78 km²
Gesamtkapazität: 96,311 Mio. m³ (nutzbar 89,511 bzw. 85,511)

Quellen und weiterführende Links:


Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.