Pilze Portugals - E F I L

Verzeichnis der in Portugal vorkommenden Pilze, wissenschaftliche Namen mit Anfangsbuchstaben I-L.

Evernia prunastri (Eichenmoos, Pflaumenflechte)

Evernia prunastri (Eichenmoos, Pflaumenflechte)

en: Oakmoss, pt: Orzella-do-reino
Eichenmoos wächst strauchförmig auf Bäumen, wird bis zu 10 cm groß und ist ein Basis-Duftstoff der Parfümerie.

Flavoparmelia caperata (Caperatflechte)

Flavoparmelia caperata (Caperatflechte)

en: Common greenshield lichen, pt: Parmelia-verde
Die Caperatflechte wächst auf Rinde von Bäumen, aber gelegentlich auf Felsen. Sie besitzt einen großlappigen Thallus, der oberseits gelblichgrün bis graugrün ist.

Infundibulicybe gibba (Ockerbrauner Trichterling)

Infundibulicybe gibba (Ockerbrauner Trichterling)

pt: Clitocibe
Der Pilz gilt nicht als giftig, wird aber meist als minderwertig bezeichnet. Ohne den zähen Stiel soll er für Pilzmischgerichte geeignet sein.

Lactarius rugatus (Runzeliggezonter Milchling)

Lactarius rugatus (Runzeliggezonter Milchling)

pt: Lactarius-rugatus
Der Runzelige Milchling ist essbar, aber kein besonders guter Speisepilz. Weiterlesen >>

Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.