Pilze Portugals - P

Verzeichnis der in Portugal vorkommenden Pilze, wissenschaftliche Namen mit Anfangsbuchstabe P.

Parmelina tiliacea (Lindenflechte, Grauflechte)

Parmelina tiliacea (Lindenflechte, Grauflechte)

en: Tilia's Lichen, pt: Líquene-das-tílias
Die großlappige Blattflechtenart wächst hauptsächlich auf Baumrinde (insb. Linden), seltener auch auf Silikatgestein.

Parmotrema hypoleucinum

Parmotrema hypoleucinum

Die Laub-Flechte wächst epipytisch hauptsächlich auf Bäumen (z.B. Eichen-Arten), an Zweigen und Stämmen, selten ist sie auch auf Felsen anzutreffen. Weiterlesen >>

Pertusaria amara (Bittere Porenflechte)

Pertusaria amara (Bittere Porenflechte)

pt: Pertusaria-amarga
Die Krustenflechte wächst auf der Rinde von Nadel- und Laubbäumen mit leicht sauer reagierender Borke. Sie bildet emporgewölbte, weißlich graue, im Durchmesser zwischen 0,5 und 1,5 cm große Soralen aus.

Phaeophyscia hispidula

Phaeophyscia hispidula

Abteilung: Schlauchpilze (Ascomycota), Ordnung: Teloschistales, Familie: Physciaceae
Die Blattflechtenart ist bläulich bis grün gefärbt und dichotom verzeigt. Weitere Infos mit Bildern bei Lichenportal.org (in englisch)

Phallus impudicus (Gemeine Stinkmorchel)

Phallus impudicus (Gemeine Stinkmorchel)

en: Common stinkhorn, pt: Falo-impúdico
Die Stinkmorchel bildet als Anfangsstadium eine als Hexenei bezeichnete kugelige bis breit eiförmige Knolle. Weiterlesen >>

Physcia adscendens (Helm-Schwielenflechte)

Physcia adscendens (Helm-Schwielenflechte)

pt: Líquene-de-capuz
Die Blattflechtenart wächst anfangs in kleinen Rosetten, die später oft rasenartig zusammenfließen.

Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.