Olhão (Algarve)

Hafen von Olhão

Hafen von Olhão

Homepage der Stadt: www.cm-olhao.pt

Zurück zur Übersicht

Die Hafenstadt Olhão

Olhão ist Verwaltungssitz eines gleichnamigen Kreises und wurde 1985 zur Cidade (Stadt) erhoben. Der Ort war ursprünglich ein Fischerdorf und besitzt jetzt den größten Hafen der Algarve.

Der historische Ortskern steht unter Denkmalschutz. Zu besichtigen sind ua zahlreiche Baudenkmäler, die Festung aus dem 17. Jahrhundert und zwei barocke Kirchen. Das Museum Ecoteca-Museu João Lúcio ist ein Museum zur Ökologie und Natur der Region.

Innerhalb des Verwaltungsbezirkes Olhão befindet sich der Naturpark Ria Formosa, der für seine einzigartige Vogelwelt bekannt ist. Die Düneninseln erstrecken sich von Faro bis nahe Tavira.

Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann.